Macerata Sferisterio

Sferisterio Festival
Opernfestspiele - Macerata Sferisterio
Nächste Vorstellung: Fr 23 Jul 2021, 21:00
Sferisterio Festival
Opernfestspiele - Macerata Sferisterio
Nächste Vorstellung: Sa 24 Jul 2021, 21:00
Sferisterio Festival
Opernfestspiele - Macerata Sferisterio
Nächste Vorstellung: So 25 Jul 2021, 21:00

An der Piazza Giuseppe Mazzini im Stadtzentrum von Macerata befindet sich eine einzigartige Opernfreilichtbühne, deren Akustik selbst große Opernsänger zum Schwärmen bringt – und das obwohl das Bauwerk ursprünglich gar nicht für musikalische Darbietungen gedacht war.

Vielmehr errichtete man in Macerata in den Marken zwischen 1819 und 1829 einen Sportplatz, um Partien „Pallone col Bracciale“ – der bis 1900 beliebtesten Mannschafts- und Ballsportart in Italien – austragen zu können. Angeblich haben sich 100 Wohlhabende der Stadt zusammengetan haben, um das kostspielige, letztendlich neoklassische und architektonisch einzigartige Gebäude des Baumeisters Ireneo Aleandri zu finanzieren.

Neben Ballsportmatches diente die Arena Sferisterio hin und wieder auch als Schauplatz für Zirkusaufführungen und sogar Stierkämpfe. Im Laufe der Jahre wurde das Bauwerk mehrmals renoviert und umgebaut, bis 1921 hier erstmals eine musikalische Veranstaltung gastierte – und zwar nichts Geringeres als die Aufführung der Verdi-Oper „Aida“. Ein Jahr später folgte „La Gioconda“ von Ponchielli.

Zahlreiche musikalische Darbietungen fuhren Rekordzahlen ein und so etablierte sich die vormalige Sportarena mehr und mehr als Musikhaus, das natürlich an die Bedürfnisse dieser Art von Veranstaltungen angepasst wurde. Heute präsentiert sich die Arena Sferisterio als Open-Air-Theater mit rund 3.000 in Kreissegmenten angeordneten Sitzplätzen und Logen, die sich hervorragend dazu eignen, Theateraufführungen, Konzerten und Opern beizuwohnen bzw. zu lauschen. Nicht umsonst zeichnet sich die Freilichtbühne von Macerata laut Opernfans und -sängern durch die italienweit beste Akustik aus.

Seit 1967 findet hier jedes Jahr zwischen Juli und August eine weitum bekannte Opernreihe statt, die heute „Macerata Opera Festival“ genannt wird und Ansprüchen selbst anspruchsvoller Musikkenner genügt.