Zeno Palast - Ca´ Zen

Karneval Venedig Bälle 2022
Venedig - Zeno Palast - Ca´ Zen
Nächste Vorstellung: Sa 19 Feb 2022, 20:00
Karneval Venedig Bälle 2022
Venedig - Zeno Palast - Ca´ Zen
Nächste Vorstellung: Sa 26 Feb 2022, 20:00

Der Palazzo Zeno, in der Nähe der Frari-Kirche, wurde Ende des vierzehnten Jahrhunderts von Carlo Zeno, "Capitano da mar", erbaut, einem Helden im Chioggia-Krieg, den Venedig gegen Genua führte.


Die schöne gotische Fassade des Palazzo mit Blick auf den Kanal von San Stin ist intakt erhalten und wird von eleganten Obelisken aus dem siebzehnten Jahrhundert überragt. Die Zen-Familie geht auf ihre sehr frühen Ursprünge zurück, die seit der Zeit des Partecipazio-Badoer eine Rolle in der venezianischen Geschichte gespielt haben; außerdem stellte sie der Serenissima einen Dogen ( Renier Zeno, 1253) sowie verschiedene Botschafter, Senatoren und Kardinäle zur Verfügung.


Der Palazzo in der Nähe der Frari wurde im Laufe der Jahrhunderte verschiedenen Veränderungen unterzogen, deren wichtigste und weitreichendste das Werk des Architekten Antonio Gasparri war, der von Alessandro Zeno engagiert wurde, der Botschafter der Serenissima am Hof des Königs Ludwig XV. in Versailles war. Alessandro, wahrscheinlich beeinflusst von der Pracht des französischen Hofes, beschloss, den antiken Palast um einen neuen Flügel zu erweitern und den Innenhof zu verlassen. Die Inneneinrichtung wurde aufwendig renoviert. Alle Räume des Palazzo sind mit Fresken oder Stuckarbeiten der größten Künstler der Zeit wie Antonio Pellegrini, Jacopo Guarana, Abbondio Stazio und Amigoni verziert.


Jahrhunderts, trotz des Endes der Venezianischen Republik (1797) und der schweren Wirtschaftskrise, begann die Familie Zeno mit einem Projekt zur Renovierung einiger Räume des neuen Flügels mit Deckenfresken von Giuseppe Borsato.


Die Familie Zeno lebt noch heute im Palazzo.