Royal Albert Hall

Ihre Suche hat kein Ergebnis zurückgegeben.

Vorschläge:

Stellen Sie sicher, dass alle Wörter korrekt sind.
Probiere andere Schlüsselwörter aus.
Probieren Sie allgemeinere Schlüsselwörter aus.
Versuchen Sie einen längeren Zeitraum.

Wenn Sie die von Ihnen gesuchte Veranstaltung nicht finden können, senden Sie uns bitte eine E-Mail an office@europaticket.com und wir werden alles tun, um es für dich zu finden.

Die Royal Albert Hall wurde gebaut, um die Vision von Prince Albert (Queen Victoria Gemahl) eines "Central Hall" zu erfüllen, die verwendet würden, um das Verständnis und die Wertschätzung der Künste und Wissenschaften zu fördern und wird sich im Herzen von South Kensington Immobilienansiedeln lassen, umgeben von Museen und Orte des Lernens. 

Die Halle ist ein denkmalgeschütztes Gebäude des „Grande I“; und ist im Dauereinsatz gewesen, seitdem im März 1871 eröffnet wurde. Sie wurde immer als ein Mehrzweckgebäude konzipiert, nicht nur für Musikkonzerte, sondern auch für Ausstellungen, öffentliche Veranstaltungen, wissenschaftliche Tagungen und Preisverleihungen Zeremonien. Es ist ein eingetragene Wohltätigkeitsorganisation,  in Vertrauen für die Nation gehalten, aber ist finanziell selbständig: sie erhält. keine finanzielle Unterstützung von der zentralen oder lokalen Regierung


Die Struktur des Gebäudes 


Das Herzstück der Halle ist das große interne Auditorium 185 Meter breit und 219 Meter lang durch eine Glaskuppel bedeckt, und aus eisernen Tragbalken angefertigt. Das Auditorium war in dieser Zeit das größte Bauwerk seiner Art in der Welt.

Andere bemerkenswerte Besonderheiten umfassen die große Henry Willis Orgel auch zu dieser Zeit, die größte in der Welt. und zum Gedenken an ihre Kraft und Volumen, von einem Zeitgenossen als "The Voice of Jupiter" („die Stimme des Jupiters“) bezeichnet. Zwischen 1921 - 1933 wurde sie wesentlich geändert und von der Durham-basierte Organ der Firma Harrison vergrößert und zwischen 2003 bis 2004 wurde umfangsreich von der Londoner Firma Manders restauriert. 


Das markante Äußere des Halls, inspiriert von der norditalienischen Architektur, wurde von etwa 6 Millionen roten Ziegelsteinen und 80.000 Blöcke von dekorativer Terrakotta gebaut. Übersteigende Außenwände und oberhalb der Balustrade Galerie laufen eine kontinuierliche 800 Fuß lange aus Terrakotta zusammengesetzte allegorischen Figurengruppen in einer Reihe von künstlerischen Bemühungen, Handwerk, wissenschaftliche und andere kulturelle Vorgehen. 


Wie Sie uns erreichen 

 

Mit der Londoner U Bahn- South Kensington (District, Circle und Piccadilly Linien) und High Street Kensington (District und Circle Line) sind die nächsten U-Bahn-Stationen zum Hall. Sie erreichen das Royal Albert Hall in ungefähr 10 Minuten zu Fuß


Mit dem Bus 

Linie 9 - Aldwych nach Hammersmith, Haltestelle Kensington Gore außerhalb des Hall 
Linie 10 - Bahnhof Kings Cross nach Hammersmith, Haltestelle Kensington Gore außerhalb des Hall
Linie 52 - Victoria nach Willesden, Haltestelle Kensington Gore außerhalb des Hall 
Linie 70 - Acton nach South Kensington, Haltestelle der Queen-Tor, 2 Gehminuten vom Hall rntfernt 
360 - Elephant & Castle zu Hall Haltestelle Prince Consort Road, 1 Minute Fußweg vom Hall entfernt
452 - Wandsworth Road Station zu Kensal Rise Haltestelle Kensington Gore außerhalb des Hall 


Mit der Bahn - London Victoria ist der nächste Haltestelle des National Rail train


Radfahren - Es gibt eine Reihe vom öffentlichen Fahrradhalter auf der Südseite des Gebäudes. Fahrräder werden auf diesen Plätzen auf eigene Gefahr gelassen und das Royal Albert Hall kann keine Haftung für Verluste oder Schäden übernehmen. Es gibt auch einige Barclays Cycle Hire-Dockingstation nur wenige Gehminuten von der Halle. Die nächste ist am Kensington Gore außerhalb des Royal College of Art.