Boccaccio Ballroom - Grand Hotel Bohemia

Ihre Suche hat kein Ergebnis zurückgegeben.

Vorschläge:

Stellen Sie sicher, dass alle Wörter korrekt sind.
Probiere andere Schlüsselwörter aus.
Probieren Sie allgemeinere Schlüsselwörter aus.
Versuchen Sie einen längeren Zeitraum.

Wenn Sie die von Ihnen gesuchte Veranstaltung nicht finden können, senden Sie uns bitte eine E-Mail an office@europaticket.com und wir werden alles tun, um es für dich zu finden.

Die Harmonie der musikalischen und kulinarischen Kunst wird im historisch denkmalgeschützte Neo - barocken Boccaccio Ballraum. Der historische Ballsaal bietet entsprechende stilistische Rahmen für Mozart Dinner Concert in Prag

 

Der prächtige und berühmte Neo-Barock Boccaccio Ballsaal ist ein Ort der Begegnung und dient als Gastgeber für exklusive Veranstaltungen. Er wurde 1927 erbaut, wurde sofort einer der beliebtesten Plätze für Prager High society's Veranstaltungen. "Soireé dansantes" wurden hier mit der Teilnahme von vielen berühmten Persönlichkeit gehalten, wie Jan Masaryk, Minister für auswärtige Angelegenheiten, oder der US-Botschafter in der Tschechischen Republik und viele andere. 

 

Der schöne Ballsaal wurde nach Giovanni Boccaccio und seinem Decameron benannt und ist im Neo-Barock-Stil gebaut. 

 

Der Boccaccio Saal wurde 1925 in seiner gesamten Pracht  restauriert. Im Jahr 1993 begann der Wiederaufbau, um die besten Zeiten des Boccaccio Saales zurück zu bringen. Kunstmarmor wurde restauriert, alle Wanddekorationen und Gemälden wurden wiederhergestellt und neu vergoldet, Statuen von kleinen Amoretten mit hängenden Musikinstrumente oder Pfeilen der Liebe unter der Decke wurden sorgfältig rekonstruiert, Spiegel und Leuchten ersetzt. Und trotz des schrecklichen Zustandes vor der Restauration, die originelle Schönheit des Saales wurde gerettet.

 

Heute können Sie die Original-Parkettboden von Holzkassetten zu bewundern. Jede Kassette besteht aus 9 verschiedenen Arten vom orientalischen Holz. Zeit und Tausende von Tanzschuhen machte es so hart, dass es sogar eine riesige Flut im Jahr 2002 überlebte, als es vom Wasser des Flusses Moldau für 3 Tage voll war. Der Boden ist auf einem Holzgitter platziert, damit ein wenig flexibel für die Füße der Tänzer ist. Die Füße tun nicht so weh und man kann auf das Getränk warten. 

 

Der zentrale Kronleuchter entkam auch den Schaden, wurde sorgfältig abgebaut und jeder seiner 4000 handgefertigten Stücke wurde gereinigt und zurück aufgehängt, so dass Sie wieder seine glitzernde Schönheit bewundern können. 

 

Mehr Infos: Sitzplatzwahl ist von der Ankunft der Zeit bestimmt. 
Kein Rauchen im Boccaccio Saal. Das Rauchen ist am Gang erlaubt. 
Eingang für Behinderte. 
Parken am Einkaufszentrum Kotva oder Palladium auf Platz der Republik. 
Erreichbar mit öffentlichen Verkehrsmitteln: U-Bahn- Linie B (gelbe Linie) oder mit der Straßenbahn 5, 8, 24, 26 – Haltestelle: namesti Republiky. 
Zu Fuß vom Altstädter Ring: 10 min