Amphitheater Mikulov

Ihre Suche hat kein Ergebnis zurückgegeben.

Vorschläge:

Stellen Sie sicher, dass alle Wörter korrekt sind.
Probiere andere Schlüsselwörter aus.
Probieren Sie allgemeinere Schlüsselwörter aus.
Versuchen Sie einen längeren Zeitraum.

Wenn Sie die von Ihnen gesuchte Veranstaltung nicht finden können, senden Sie uns bitte eine E-Mail an office@europaticket.com und wir werden alles tun, um es für dich zu finden.

MIKULOV, die ehemalige K.u.K. Kreishauptstadt Nikolsburg, liegt mit seinen rund 7.500 Einwohnern weithin sichtbar malerisch an den Wein-bewachsenen Südhängen der Weinviertler Klippe. Die Stadt, unmittelbar an Niederösterreichs nördlicher Grenze – an der verlängerten A5 – ist heute DER südmährische Tourismusmagnet.


Die Top-Sommerurlaubs-Destination Tschechiens hat einiges zu bieten: Nördlich der Stadt die „Riviera“ des Stausees Mušov sowie das Spitzen-Wellnesszentrum „Aqualand Moravia“, in den einladenden Weingärten der Region ein „Weinparadies“ samt tschechischer Top-Kulinarik, die Kulturstätten Mikulovs samt dem Lichtensteiner Schloß, sowie dutzende Rad- und Wanderwege in der herrlichen Landschaft Südmährens. In 30 Minuten kommt man mit dem Auto nach Brno / Brünn – und der „Jakobsweg“ führt von Mikulov direkt nach Falkenstein.


Die unmittelbare Grenznähe, sowie die Nähe zu Poysdorf ist für die Festspiel-Struktur sehr von Vorteil. Über die A5, „Nordautobahn“, ist Mikulov, 5 km vom Grenzort Drasenhofen entfernt, besonders gut und in etwa 45 Minuten auch vom Ballungsraum Wien aus rasch und bequem erreichbar (Achtung: Reisepass oder Personalausweis nicht vergessen).