Vlaemsch

Tickets kaufen
März 2021 Next
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

In dieser neuen Produktion lassen sich der Choreograf Sidi Larbi Cherkaoui und der bildende Künstler Hans Op de Beeck vom Flandern des fünfzehnten Jahrhunderts inspirieren, als flämische Polyphonie und Malerei den Ruhm der Region verbreiteten. Mit einer Experimentierfreudigkeit, die ihrer Vorgänger würdig ist, untersuchen sie die pluralistische Identität, die aus diesem Schmelztiegel der Einflüsse hervorging, und wollen die Saat einer neuen Renaissance säen. Ein ästhetisches und philosophisches Manifest von zwei zeitgenössischen "flämischen Meistern".

Programm und Besetzung

La Monnaie

Das Théâtre Royal de la Monnaie ist ein Opernhaus in Brüssel, Belgien. Beide Namen übersetzen sich mit dem Royal Theatre of the Mint.


Heute trägt die belgische Nationaloper, eine föderale Institution, den Namen des Theaters, in dem sie untergebracht ist. Daher bezieht sich la Monnaie oder de Munt sowohl auf die Struktur als auch auf die Operngesellschaft.


Als führendes belgisches Opernhaus ist es eine der wenigen kulturellen Institutionen, die von der belgischen Bundesregierung finanziell unterstützt wird. Andere Opernhäuser in Belgien, wie die Vlaamse Opera und die Opéra Royal de Wallonie, werden von den Regionalregierungen finanziert.

Johan Jacobs
© Studio Hans Op de Beeck
Ähnliche Veranstaltungen