Mord im Orientexpress

Deutsch von Michael Raab
Für die Bühne bearbeitet von
Ken Ludwig


Eine gemütliche Fahrt im berühmten Orientexpress sollte es für Hercule Poirot werden, doch schon kurz nach der Abfahrt bleibt der Zug in der verschneiten Landschaft stecken. Die Anspannung steigt, als sich die weiße Winteridylle jäh blutrot färbt: Einer der Mitreisenden wurde mit acht Messerstichen ermordet. Fehlende Spuren im Schnee lassen nur einen Schluss zu: Der Mörder befindet sich noch im Orientexpress, und nun ist Poirot am Zug. Nach und nach trägt er Indizien zusammen, die mannigfaltiger nicht sein könnten: ein Taschentuch mit verräterischen Initialen, ein abgerissener Uniformknopf, ein geheimnisvoller Schaffner, den niemand kennt – und schließlich geschieht ein zweiter Mordversuch.

Programm und Besetzung

Regie: Werner Sobotka
Bühnenbild: Walter Vogelweider
Kostüme: Elisabeth Gressel
Dramaturgie: Barbara Nowotny
Licht: Manfred Grohs


Hercule Poirot: Siegfried Walther
Monsieur Bouc:Joha nnes Seilern
Mary Debenham: Alexandra Krismer
Hector MacQueen: Martin Niedermair
Michel (Schaffner) / Oberkellner: Markus Kofler
Prinzessin Dragomiroff: Marianne Nentwich
Greta Ohlsson: Therese Lohner
Gräfin Andrenyi: Michaela Klamminger
Helen Hubbard: Ulli Maier
Oberst Arbuthnot / Samuel Ratchett: Paul Matic

Tickets kaufen
November 2019 Next
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

Kammerspiele der Josefstadt

Ähnliche Veranstaltungen