Macbeth

Tickets kaufen
März 2022 Next
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

Programm und Besetzung

Oper in vier Akten von Giuseppe Verdi (1813-1901)
Libretto von Francesco Maria Piave mit Änderungen von Andrea Maffei nach
"Die Tragödie des Macbeth" von William Shakespeare


Musikalische Leitung: Nicola Luisotti
Produzent: Barrie Kosky
Bühnenbild und Lichtdesign: Klaus Grünberg
Assistenz Bühnenbild: Anne Kuhn
Kostüme: Klaus Bruns
Chorleiter: Ernst Raffelsberger
Dramaturgie: Claus Spahn

Macbeth:  George Petean
Bankier: Vitalij Kowaljow
Lady Macbeth: Veronika Dzhioeva, Anna Netrebko (26, 29 Mar)
Kammerfrau der Lady Macbeth: Bożena Bujnicka
Macduff: Omer Kobiljak (09, 18, 20 Mar), Benjamin Bernheim
Malcolm: Alejandro Del Angel
Arzt: Alexander Fritze
Diener Macbeths, Mörder: Andrew Moore


Philharmonie Zürich
Chor der Oper Zürich
Statistenverein am Opernhaus Zürich

Opernhaus Zürich

Aber das kann täuschen, wie die Handlung von Franz Schrekers selten gespielter Oper Die Gezeichneten zeigt, mit der wir die Spielzeit 2018/19 eröffnen. Darin hat sich der missgebildete Genueser Adelige Alviano Salvago eine herrliche Insel des Kunstschönen geschaffen, aber heimlich werden dort Orgien der erotischen Ausschweifung gefeiert, und in den Katakomben schändet eine gewalttätige Männerclique unschuldige Bürgerstöchter. Das vermeintliche Elysium erweist sich als ein Ort des Verdorbenen und Perversen. Schrekers grossformatiges Werk offenbart einen Anspruch, der der Kunstform Oper immer und jenseits von glanzvollen Sängerleistungen, szenischen Schauwerten und berührender Musik innewohnt: Tief hinab blickt sie in die Abgründe des menschlichen Daseins und leuchtet – unbeirrt von Moral und aktuellen «political correctness»-Debatten – die finstersten Ecken in der Seele des Einzelnen und der Verfasstheit ganzer Gesellschaften aus.

Ähnliche Veranstaltungen