Drumming Live

Tickets kaufen
Oktober 2020
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

Drumming (1998) ist eine der ikonischsten Choreographien von Anne Teresa De Keersmaeker, begleitet von Steve Reichs gleichnamiger minimalistischer Perkussionspartitur. Die Musik, die hier live von Ictus aufgeführt wird, beginnt mit einem einzigen rhythmischen Motiv, das sich anschließend vervielfacht und zu einer nicht enden wollenden Salve von Kanonen entfaltet. Die choreografische Komplexität des Tanzes wurde auf ähnliche Weise konzipiert: Eine einzige Bewegungsphrase dient als Grundlage für eine unendliche Anzahl von Variationen über Zeit und Raum hinweg. Wenn die Musik aufhört und die Körper zum Stillstand kommen, wird dem Publikum bewusst, was es erlebt hat: eine Welle aus reinem Tanz und reinem Klang, ein Wirbel von Lebensenergie.

Programm und Besetzung

Choreographie: Anne Teresa De Keersmaeker
Vorbei getanzt: Rosas
Musik: Steve Reich 'Trommeln
Musikalische Leitung: Georges-Elie Octors
Musiker: Ictus
Bühnenbild und Lichtdesign: Jan Versweyveld
Kostüme: Trocknet Van Noten


Produktion: 1998 Rosas, De Munt / La Monnaie (Brüssel/Bruxelles/Brussels), La Bâtie - Festival de Genève
Koproduktion: De Munt / La Monnaie (Brüssel/Bruxelles/Brussels), Sadler's Wells (Londen/Londres/London), Les Théâtres de la Ville de Luxembourg
Premiere: 07.08.1998 ImpulsTanz Wien

La Monnaie

Das Théâtre Royal de la Monnaie ist ein Opernhaus in Brüssel, Belgien. Beide Namen übersetzen sich mit dem Royal Theatre of the Mint.


Heute trägt die belgische Nationaloper, eine föderale Institution, den Namen des Theaters, in dem sie untergebracht ist. Daher bezieht sich la Monnaie oder de Munt sowohl auf die Struktur als auch auf die Operngesellschaft.


Als führendes belgisches Opernhaus ist es eine der wenigen kulturellen Institutionen, die von der belgischen Bundesregierung finanziell unterstützt wird. Andere Opernhäuser in Belgien, wie die Vlaamse Opera und die Opéra Royal de Wallonie, werden von den Regionalregierungen finanziert.

Johan Jacobs
© Herman Sorgeloos
Ähnliche Veranstaltungen